Anne Ramm Stiftung

Willkommen bei der ANNE RAMM STIFTUNG.
Wir kümmern uns um Menschen mit Hilfebedarf.
Bildung – MehrGenerationenWohnen – gelebte Integration
mitten in der Gesellschaft, mitten in Berlin.

Projekte und Ziele

Gelebte Integration auf einem Gelände


  • MehrGenerationenWohnen
  • Bilingualer integrativer Kindergarten
  • Gästehaus
  • College, Lernwerkstatt mit Internat für junge Menschen mit Hilfebedarf
    [Das Herzstück der ANNE RAMM STIFTUNG]
  • Ständiges Wohnen für Menschen mit und ohne Hilfebedarf
  • Soziales Wohnen
  • Nachbarschaftlich integriertes Freizeitprogramm
  • hier ist weiterer Platz für Ideen und Entwicklungen …

Für weitere Infos melden Sie sich bitte zu unserem Newsletter an - einfach eine Seite weiter scrollen.

Warum es die Stiftung gibt


Die ANNE RAMM STIFTUNG habe ich in Erinnerung an meinen Vater, Aloys Coppenrath, gegründet.

Mein ganz persönliches Lebensglück verdanke ich meinem Mann, Hans-Christian Ramm und unseren drei Kindern. Unser Familiengefühl wurde besonders durch unseren Sohn Carl-Friedrich geprägt, der das Down-Syndrom hat. Wir alle dürfen seine unendliche Liebe und Freude am Leben und an den Menschen wahrnehmen, die uns einerseits bereichern und andererseits verpflichten. Mit Ende der regulären Schulzeit sollte Carl-Friedrich weitere Zeit zum Erwachsen werden und Lernen bekommen.
Nach längerer Recherche haben wir The Mount Camphill Community eine Camphill-Einrichtung in Wadhurst, England gefunden, die eine dreijährige Weiterbildung anbietet. Carl-Friedrich ist jetzt im zweiten Ausbildungsjahr des Colleges und lebt im Internat. In den Ferien, die den englischen Schulferien angeglichen sind, kommt er zu uns nach Hause.

Ein vergleichbares Konzept gibt es in Deutschland nicht. Die englische Einrichtung existiert seit 1970, ist erfahren und wird die Umsetzung des Konzepts in Berlin unterstützen.

Das Herzstück der ANNE RAMM STIFTUNG wird das College (Lernwerkstatt und Internat).

Ihr Beitrag

Jetzt spenden!

Die Projekte und Arbeit der ANNE RAMM STIFTUNG werden überwiegend über private Zuwendungen und Spenden finanziert. Deshalb ist jede auch noch so kleine Spende wichtig und willkommen. Herzlichen Dank dafür!

Unser Spendenkonto:
Hamburger Sparkasse AG (Haspa)
ANNE RAMM STIFTUNG
IBAN DE77 2005 0550 1002 2332 01

BIC HASPDEHHXXX
Verwendungszweck: Spende

Für Spenden bis zu einem Betrag von EUR 200,00 benötigen Sie gegenüber dem Finanzamt keine Spendenbescheinigung, der Zahlungsnachweis ist in Form einer Kopie des Kontoauszuges ausreichend.

Sollten Sie dennoch eine Spendenbescheinigung wünschen, vermerken Sie bitte bei Ihrer Spende im Verwendungszweck:
 SPENDE, Vor- und Nachname des Spenders (oft nicht gleich Kontoinhaber) und Ihre vollständige Anschrift. Bei einer Firmenspende geben Sie bitte den Firmennamen an.

Für Spenden ab EUR 200,00 stellen wir automatisch immer eine Spendenbescheinigung aus. Hierfür benötigen wir die oben genannten Angaben auf der Überweisung.

Alternativ können Sie Ihre Spendenbescheinigung bei uns gerne auch per Email unter office@anneramm-stiftung.de mit dem Betreff „Spendenbescheinigung“ anfordern.

Bitte nennen Sie uns in Ihrer Email das Datum Ihrer Spende sowie den Spendenbetrag, damit eine genaue Zuordnung möglich ist. Weiterhin benötigen wir Ihren Vor- und Zunamen, Ihre Anschrift mit Straße und Hausnummer sowie Postleitzahl und Ort und ggf. Ihren Firmennamen, sollten Sie als Unternehmen spenden.

Fabeckstraße 11
D-14195 Berlin-Dahlem

office@anneramm-stiftung.de
www.anneramm-stiftung.de

Willkommen bei der ANNE RAMM STIFTUNG.
Wir kümmern uns um Menschen mit Hilfebedarf.
Bildung – MehrGenerationenWohnen – gelebte Integration
mitten in der Gesellschaft, mitten in Berlin.

Projekte und Ziele

Gelebte Integration auf einem Gelände


  • MehrGenerationenWohnen
  • Bilingualer integrativer Kindergarten
  • Gästehaus
  • College, Lernwerkstatt mit Internat für junge Menschen mit Hilfebedarf
    [Das Herzstück der ANNE RAMM STIFTUNG]
  • Ständiges Wohnen für Menschen mit und ohne Hilfebedarf
  • Soziales Wohnen
  • Nachbarschaftlich integriertes Freizeitprogramm
  • hier ist weiterer Platz für Ideen und Entwicklungen …

Für weitere Infos melden Sie sich bitte zu unserem Newsletter an - einfach eine Seite weiter scrollen.

Newsletter

hier zum Newsletter anmelden

* Pflichtfeld

Newsletter Archiv

Hier können Sie unsere gesendeten Newsletter einsehen

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Sie werden nur zur Personalisierung des Newsletter verwendet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz lesen Sie Bitte hier. In jedem Newsletter haben Sie die Möglichkeit Ihr Abonnement zu kündigen.

Warum es die Stiftung gibt


Die ANNE RAMM STIFTUNG habe ich in Erinnerung an meinen Vater, Aloys Coppenrath, gegründet.

Mein ganz persönliches Lebensglück verdanke ich meinem Mann, Hans-Christian Ramm und unseren drei Kindern. Unser Familiengefühl wurde besonders durch unseren Sohn Carl-Friedrich geprägt, der das Down-Syndrom hat. Wir alle dürfen seine unendliche Liebe und Freude am Leben und an den Menschen wahrnehmen, die uns einerseits bereichern und andererseits verpflichten. Mit Ende der regulären Schulzeit sollte Carl-Friedrich weitere Zeit zum Erwachsen werden und Lernen bekommen.
Nach längerer Recherche haben wir The Mount Camphill Community eine Camphill-Einrichtung in Wadhurst, England gefunden, die eine dreijährige Weiterbildung anbietet. Carl-Friedrich ist jetzt im zweiten Ausbildungsjahr des Colleges und lebt im Internat. In den Ferien, die den englischen Schulferien angeglichen sind, kommt er zu uns nach Hause.

Ein vergleichbares Konzept gibt es in Deutschland nicht. Die englische Einrichtung existiert seit 1970, ist erfahren und wird die Umsetzung des Konzepts in Berlin unterstützen.

Das Herzstück der ANNE RAMM STIFTUNG wird das College (Lernwerkstatt und Internat).

Ihr Beitrag

Jetzt spenden!

Die Projekte und Arbeit der ANNE RAMM STIFTUNG werden überwiegend über private Zuwendungen und Spenden finanziert. Deshalb ist jede auch noch so kleine Spende wichtig und willkommen. Herzlichen Dank dafür!

Unser Spendenkonto:
Hamburger Sparkasse AG (Haspa)
ANNE RAMM STIFTUNG
IBAN DE77 2005 0550 1002 2332 01

BIC HASPDEHHXXX
Verwendungszweck: Spende

Für Spenden bis zu einem Betrag von EUR 200,00 benötigen Sie gegenüber dem Finanzamt keine Spendenbescheinigung, der Zahlungsnachweis ist in Form einer Kopie des Kontoauszuges ausreichend.

Sollten Sie dennoch eine Spendenbescheinigung wünschen, vermerken Sie bitte bei Ihrer Spende im Verwendungszweck:
 SPENDE, Vor- und Nachname des Spenders (oft nicht gleich Kontoinhaber) und Ihre vollständige Anschrift. Bei einer Firmenspende geben Sie bitte den Firmennamen an.

Für Spenden ab EUR 200,00 stellen wir automatisch immer eine Spendenbescheinigung aus. Hierfür benötigen wir die oben genannten Angaben auf der Überweisung.

Alternativ können Sie Ihre Spendenbescheinigung bei uns gerne auch per Email unter office@anneramm-stiftung.de mit dem Betreff „Spendenbescheinigung“ anfordern.

Bitte nennen Sie uns in Ihrer Email das Datum Ihrer Spende sowie den Spendenbetrag, damit eine genaue Zuordnung möglich ist. Weiterhin benötigen wir Ihren Vor- und Zunamen, Ihre Anschrift mit Straße und Hausnummer sowie Postleitzahl und Ort und ggf. Ihren Firmennamen, sollten Sie als Unternehmen spenden.

Fabeckstraße 11
D-14195 Berlin-Dahlem

office@anneramm-stiftung.de
www.anneramm-stiftung.de

Anne Ramm Stiftung
teilen: